Gesundes Atmen   (Home)
Lüftungsreinigung:  gesundheitlich
Lüftungsreinigung:  wirtschaftlich
Welche Reinigungsbestandteile?
Unsere Tätigkeitsbereiche
Unsere Leistungen
Offerte und Arbeitsablauf
Kostenlose Hygiene-Inspektion von ATAX
Lufthygiene
Lüftungshygiene:  Gefahrenpotenzale?
Was ist SWKI VA104-01?
Was ist SWKI VA102-01?
Hygiene-Untersuchungen
Hygienische Wartung von RLT Anlagen
Reinigung: Komfortlüftungen (Minergie)
Küchenabluft:  Brandrisiko
Küchenabluft:  Reinigung
Reinigung von Dunstabzug, Ventilator
Brandschadesanierungen CH
Wasserschadensanierungen CH
Unwetterschadensanierungen CH
Industrie-Sanierungen CH
Industriereinigungen CH
Industriewartungen CH
Reinigung technischer Anlagen CH
Reinigungsverfahren
Dokumentation, Schlussbericht
Nützliche Links
Unser Gesamtangebot
Unsere Einsatzgebiete
Unsere weitere Webseiten
So kontaktieren Sie uns
   
 





Ist die Luft sauber?


„Klima- und Lüftungsanlagen machen uns krank.“


Warum eigentlich?

Luftgetragene Partikel biologischer Herkunft wie Pilze, Bakterien sowie ihre Stoffwechselprodukte und Zellwandbestandteile, kurz Bioaerosole genannt, und unerwünschte chemische Stoffe können Krankheitsbilder verursachen.


Diese Symptome können weit ernstere Auswirkungen haben als nur Unwohlsein, Kopfschmerzen, Schleimhautirritationen usw.

Schlecht oder gar nicht gewartete raumlufttechnische Anlagen (RLT) sind oft Ursache für diese Anzeichen.


Besonders problematisch sind Anlagen mit Luftbefeuchtung. Einerseits ist die Feuchte ein entscheidender Behaglichkeitsfaktor, anderseits eine Gefahrenquelle. 


Zu Ihrem Schutz, dem Ihrer Mitarbeiter und Gäste, gibt es die Richtlinien SWKI VA104-01 und SWKI VA102-01 in der Schweiz.







Rufen Sie uns jetzt an, wir beraten Sie gerne: 044 / 810 32 20. Haben Sie eine Frage? Senden Sie uns eine E-Mail und wir melden uns bei Ihnen: atax.suisse@gmail.com